Kein Heil mit Heil

Angler werden sich einen neuen Gruß ausdenken müssen. Wer weiterhin naiv mit „Petri Heil!“ grüßt, könnte spätestens ab heute missverstanden oder gar gegen seinen Willen vereinnahmt werden. Denn es könnte allzu leicht passieren, dass sich nun der Gruß „Heil Petry!“ etabliert – vermutlich mit der Begründung, dass man das 70 Jahre nach Ende des Tausendjährigen Reiches doch mal wieder wird sagen dürfen müssen…