Wertvolle Spartipps

europaeische_union_flaggen

http://http://blog.campact.de/2015/07/griechenland-krise-warum-die-einfachen-wahrheiten-nicht-stimmen/?utm_campaign=%2Fcampact%2F&utm_term=Bloglink-bild&utm_medium=Email&utm_source=%2Fcampact%2Funterstuetzen%2F&utm_content=random-b&_mv=73nrLgaJocUnrw0n3gzFDa 

Wie wär’s, wenn wir den Schäuble sparen, die Merkel und den Gabriel,

die Deutsche Bank, den Sinn (Hans-Werner) und all ihr Geifern und Gebell?

Nicht ohne unsere Griechen

zitat-ich-wurde-all-meine-technologie-fur-einen-nachmittag-mit-sokrates-eintauschen-steve-jobs-159472

Reinhold Beckmann: Ausführliche ARD-Reportage zur aktuellen Situation in Griechenland

An Griechenland kann man derzeit beobachten, wie deutsche Banker, deutsche Rüstungs-Lobbyisten und die von ihnen gegängelten deutschen Politiker Hand in Hand mit korrupten griechischen Politikern und steuerfrei gestellten griechischen Superreichen gegen die griechische Bevölkerung arbeiten und gleichzeitig dem deutschen Steuerzahler erzählen, er müsse für das Lotterleben des griechischen Otto Normalverbrauchers blechen. Die Summe der Lügen ist mindestens so gewaltig wie die Summe des griechischen Staatshaushalts-Defizits, das vor allem deshalb immer noch so groß ist, weil die Austeritäts-Politik von Troika & Co. eine Konsolidierung systematisch verhindert hat. Anstatt Tsipras und Varoufakis endlos zu dissen und zu bashen, sollte man vielleicht mal Varoufakis‘ hochinteressantes Büchlein „Bescheidener Vorschlag zur Lösung der Eurokrise“ zur Kenntnis nehmen und diskutieren, knapp und allgemeinverständlich geschrieben und auf Deutsch erschienen bei Kunstmann.